Einführung

Das Regime des Wassenaar Arrangement (WA) wurde geschaffen, um einen Beitrag zur regionalen und internationalen Sicherheit und Stabilität zu leisten, indem Transparenz und ein verantwortungsvolleres Verhalten bei Exporten von konventionellen Rüstungsgütern und Dual-Use-Gütern (Waren, Software und Technologie) gefördert und auf diese Weise destabilisierende Waffenanhäufungen verhindert werden. Ziel dieses Regimes ist es auch, den Erwerb dieser Güter durch Terroristen zu verhindern.

Die Teilnehmerstaaten versuchen, über ihre nationale Politik zu verhindern, dass Exporte dieser Güter zur Entwicklung oder zum Ausbau militärischer Fähigkeiten beitragen, die diesen Zielsetzungen zuwiderlaufen, und zur Unterstützung derartiger Fähigkeiten umgeleitet werden.

Weitere Informationen finden Sie unter dem Link Über uns.

Klicken Sie hier, für weitere Dokumente zu den Zielen und Grundsätzen des WA.

Häufig gestellte Fragen (FAQ).